es empfiehlt sich... / lesen

“warum liebe weh tut”

sorry-heart-private-breakup-ecard-someecardsAus der Reihe “Wir sprachen drüber…”:

Schaut mal in Eva Illouz Buch “Warum Liebe weh tut”, wenn Euch nach anregender Ferienlektüre ist. Sie ist eine interessante Soziologin, die das gegenwärtige Liebesverhalten – Partnersuche im Internet, der Drang nach Bestätigung etc etc – zu entschlüsseln sucht. Die Eingebundenheit in das Wirtschaftssystem, dem die meisten Staaten frönen, ist ihr dabei Erklärunggschlüssel.

Ich fand es interessant, mir die Ausstellung PRIVAT in der Schirn mit diesen Gedanken im Hinterkopf anzuschauen. Warum ist denn nun die Sexualität der Dreh-und Angelpunkt der Diskussion um Privatheit? Weil sie und unsere Vorstellungen von Liebe, Begehren, Partnerschaft vielleicht doch etwas mit Besitznahme, Abzug aus dem Öffentlichen, mit ‘privare’ in Hinsicht auf Raub, Ermächtigung zu tun (lat. “privare” = “berauben”, “absondern”)?

Hier ein Feature aus dem DRadio über Illouz Arbeiten:

Ewiges Leid der Emotionen

Eva Illouz: “Warum Liebe weh tut”, Suhrkamp Verlag, Berlin 2011, 467 Seiten

Die Soziologin Eva Illouz analysiert in “Warum Liebe weh tut”, warum das moderne Subjekt zum emotionalen Scheitern verurteilt ist. Dass Männer mit diesem Schicksal besser zurechtzukommen scheinen als Frauen, ist eine der Pointen ihres meisterhaften Sachbuches.

Eine Frau geht in ein Zimmer, schluckt Gift und stirbt unter grässlichen Krämpfen. Alles nur aus enttäuschter Liebe. Während uns heutigen Menschen eine solche Radikalität, wie sie Emma Bovary, Heldin von Gustave Flauberts gleichnamigen Roman, sowohl übertrieben als auch vage romantisch erscheint, hat sich am ewigen Leiden an der Liebe nicht viel geändert. Oder?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s